Hähnchenfilets in Tomaten-Frischkäse-Soße

Posted by in Hauptspeise, Herzhaft

Ihr Lieben, trotz zahlreicher Kochbücher und Kochzeitschriften in meinen Schränken, stelle ich mir oft die Frage, was es am Abend zu Essen geben soll. Unter der Woche muss es bei mir schnell gehen. Ich will nicht ewig in der Küche stehen und zuvor stundenlang die Zutaten für ein Gericht kaufen müssen. Easypeasy muss es sein und dennoch super lecker. All diese Kriterien erfüllt das Rezept für die Hähnchenstreifen in einer cremigen Tomaten-Frischkäse-Soße. Ruckzuck ist das Hähnchen angebraten, die Zutaten in einer Pfanne zusammengerührt und es schmeckt einfach so unfassbar lecker – immer und immer wieder.

Für 4 Portionen benötigt ihr:
60 g Parmesan am Stück
75 g getrocknete Tomaten
2 Hähnchenbrüste (ca. 500 g)
2-3 Stiele Basilikum
1 Packung Frischkäse mit Tomate (z.B. „Toskana“ von Buko)
2 EL Sojasoße
2 EL Zitronensaft
2 EL Honig
2 EL Öl
200 ml Milch
Salz, Pfeffer und Chiliflocken
1 großer Gefrierbeutel

1. Schritt:
Wascht das Fleisch, tupft es trocken und schneidet es in ca. 1 cm dicke Streifen. Für die Marinade verrührt ihr die Sojasoße mit dem Zitronensaft und dem Honig. Gebt die Hähnchenstreifen mit der Marinade in den Gefrierbeutel, verschließt ihn gut  und mariniert es für ca. 15 – 20 Minuten. In der Zwischenzeit halbiert ihr die Tomaten und reibt den Parmesan fein.

2. Schritt:
Erhitzt das Öl in einer großen Pfanne. Bratet die Filetstücke darin bei gelegentlichem Wenden ca. 8 Minuten an. Würzt das Fleisch mit etwas Salz und Pfeffer.

3. Schritt:
Gebt die Milch zu dem Fleisch und löscht den Bratsatz ab. Gebt den Frischkäse, die Tomaten und die Marinade aus dem Gefrierbeutel in die Pfanne und lasst alles unter Rühren aufkochen.  Rührt den Parmesan unter. Schmeckt die Soße mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken ab.Wascht das Basilikum schüttelt es trocken, schneidet die Blätter in dünne Streifen und streut diese darüber.

Zu dem Hähnchen und der Soße könnt ihr frisches, leckeres Baguette servieren.

Solltet auch ihr auf solch einfache, dennoch leckere Gerichte stehen, dann probiert bitte dieses Rezept aus.
Gebt mir gerne Rückmeldung, wie euch das Hähnchen schmeckt bzw. ob ihr mehr von solch einfachen Rezepten haben möchtet.

Lasst es euch schmecken!