Ein Knuspermüsli ohne Getreide (Low Carb)

Posted by in Frühstück, Low Carb

Den heutigen Beitrag möchte ich gerne mit einer Frage beginnen:
Frühstückt ihr unter der Woche regelmäßig oder beschränkt sich das Frühstücken bei euch nur auf das Wochenende, weil euch unter der Woche einfach die Zeit fehlt?
Um ehrlich zu sein, fällt bei mir das Frühstück regelmäßig aus – außer am Wochenende. Unter der Woche muss es schnell gehen, ich möchte nicht ewig in der Küche stehen und überlegen was ich essen möchte. Die Zubereitung sollte einfach sein, zudem soll es leicht und idealerweise „gesund“ sein. Das Frühstück soll einen guten Start in den Tag bereiten.
Vor ein paar Tagen hat mich das Buch „Low Carb – Schlank ohne Kohlenhydrate“ von Amelia Waseliev erreicht. In diesem Buch habe ich das Rezept für das Knuspermüsli entdeckt. Ich habe es ausprobiert und ich bin begeistert. Mit wenig Aufwand lässt sich eine Menge Müsli zubereiten und gibt man dies – Morgen für Morgen – mit Joghurt und eventuell noch einigen Früchten in eine Schale, hat man ruck-zuck ein sehr leckeres, ausgewogenes und gesundes Frühstück. Probiert es doch selbst mal aus!

Für 6 Portionen benötigt ihr:
50 g Mandelstifte
50 g Sonnenblumenkerne
50 g gepufften Amaranth
50 g Sesamsamen
50 g Kokosöl
2 EL Honig
Salz

1. Schritt:
Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.

2. Schritt:
Mische die Mandeln mit den Kernen und Samen auf dem Blech und röste sie für 5 – 7 Minuten im heißen Ofen. Nach der Hälfte mische alles nochmals durch. Nehme den Mix aus dem Ofen und gebe alles in eine große Schüssel.

3. Schritt
Schmelze das Öl mit dem Honig in einem Topf und gebe es dann zu dem Mix aus Mandeln, Körner und Samen. Gebe die Prise Salz hinzu und mische alles kräftig durch.

4. Schritt:
Schalte den Ofen auf 150°C und röste das Müsli für weitere 10 – 15 Minuten.

Mein Tipp:
(keine Werbung/keine Kooperation – einfach nur ein gut gemeinter Tipp)
Ich esse das Müsli am liebsten mit Honigjoghurt, zum Beispiel dem Skyr Honig von Arla. Es schmeckt so lecker!! Wie esst ihr euer Müsli am liebsten bzw. was gibt es bei euch zum Frühstück? Ihr frühstückt doch?

Neben vielen Frühstücksideen findet ihr in dem Buch „Low Carb – Schlank ohne Kohlenhydrate“ auch tolle Ideen für das Mittag- und Abendessen – für all diejenigen unter euch, die weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen wollen, eine wirkliche Empfehlung.

Ich freue mich über eure Rückmeldung, eure Ideen und eure Empfehlung!
Hinterlasst mir doch einfach am Ende der Seite euer Kommentar.

Liebe Grüße
Ina

Die Idee für das Müsli habe ich aus dem Buch „Low Carb – Schlank ohne Kohlenhydrate“ von Amelia Waseliev. Das Buch wurde mir vom Dorling Kindersley Verlag freundlicher weise zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!